Ihr Warenkorb

Veranstaltungs-Archiv

Rheinhessen-Touristik GmbH_Dominik Ketz.jpg
Montag, 23. April 2018 15 bis 19 Uhr im Theresiensaal über dem Viktualienmarkt im PSCHORR
21 Winzerinnen und Winzer aus Rheinhessen präsentieren auf ihrer Deutschland-Tournee in München die neuen Wein-Kollektionen exklusiv für Profis aus dem Fachhandel und der Gastronomie. Rheinhessen setzt auf der Städtetour wieder wichtige Akzente und wird interessante Weine aus dem neuen Jahrgang 2017 mit dabei haben. Kleine Menge – gute, bis sehr gute Qualitäten zeichnen diesen Jahrgang aus!

Diese 21 ambitionierten Winzer & Sektmacher  erwarten Euch an den Tischen

Weingut Dr. Balzhäuser

Weingut Karolinenhof

Weingut Becker          

Weingut Krebs-Grode

Weingut Biegler & Brand

Weingut Landgraf

Weingut Bossert

Weingut Werner Menk

Weingut Brandt          

Weingut Gernot Michel

Weingut Lisa Bunn

Weingut Neumer

Weingut Christ

Weingut Raddeck

Weingut Alexander Flick

Weingut Schales

Weingut Gröhl

Weingut Stark

Weingut Dr. Hinkel

Strauch Sektmanufaktur GmbH

Weingut Kampf


Lust auf ein Special Tasting mit Susanne Platzer?
Auf gehts zum Seminar!

 

NEWS aus Rheinhessen

Weingut Dr. Balzhäuser/Johannes Balzhäuser / www.balzhaeuser.de präsentiert einen 2016 Alsheim Chardonnay - aus dem Halbstück **** Weingut Becker / Spiesheim www.weingut-becker.de kommt mit neuem Design und dem erster eigenen Weinjahrgang 2017 von Sabrina Becker, dem 2017 Albiger Weißer Burgunder trocken (erster Ortswein) **** Weingut Christ / www.weingut-christ.de hat einen 2017 Gewürztraminer trocken im Tonneau ausgebaut dabei, sowie den „Nightowl Pinot Noir“ und „Earlybird Riesling“ Markenkonzepte für die jüngeren Zielgruppen **** Weingut Alexander Flick / www.weingut-flick.de tritt mit dem Gemeinschafts-Projekt „Chamäleon“ einer Burgundercuvée zusammen mit Weingut Büsser-Paukner (Gau-Odernheim) auf **** Weingut Dr. Hinkel / www.weingut-dr-hinkel.de bringt ein neues Weingutsetikett in drei unterschiedlichen Linien, entwickelt vom jungen Peter Hinkel aus der Nachfolge-Generation **** Weingut Karolinenhof / www.weingut-karolinenhof.de zeigt einen Cabernet Blanc, eine Piwi-Sorte, die verringerten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln benötigt, sowie einem 2016 Silvaner Eiswein in 0,25 l Flaschen, die optimale Lösung für die Gastronomie **** Weingut Krebs-Grode / www.krebs-grode.de zeigt seine neue „Gutswein-Etikettenserie“ mit vier Weinen, das Rückenetikett ist mit einem QR-Code ausgestattet **** Weingut Raddeck / www.raddeckwein.de schenkt einen 2015 Rotwein Cuvée MC, gehaltvoller Rotwein aus Merlot und Cabernet, 15 Monate im Fass gereift, aus!

Weingut Schales / www.schales.de präsentierte am Tisch horrido!  Eine neue trockene Rotwein-Cuvée aus verschiedenen Cabernet-Rebsorten, in großen, alten Holzfässern gereift, ein grandioser Begleiter zu Wildgerichten, sowie den Secco TRULLINO in neuen Outfit, als typisches rheinhessisches Symbol ziert ein gezeichneter Trullo das Vorderetikett ****  Strauch Sektmanufaktur / www.strauch-sektmanufaktur.de Alle Sekte sind nach der traditionellen klassischen Flaschengärung hergestellt, aus 100% biologisch erwirtschafteten Trauben. So der Weißburgunder Zero Brut Nature ohne Dosage und ohne zugesetzten Schwefel, der Riesling 40 Monate Extra Brut, der 40 Monaten Hefelager in der Flasche hinter sich hat und den Strauch Brut - frische Rebsorten-Cuvée – speziell für Handel und Gastronomie.

Beginn Montag, 23. April 2018
Ende Montag, 23. April 2018
Seminare Auf gehts zum Seminar!
Anmeldung hier anmelden
Newsletter Hier abonnieren!

Seminarbild.jpg

Special Tasting
Der kompakte und konzentrierte Überblick in der geführten Verkostung mit Susanne Platzer Weinakademikerin WSET Diploma Holder beginnt um 14.30 Uhr. Vor der offenen Tischpräsentation um 15 Uhr startet der Kurzüberblick im Eiskeller im PSCHORR.

Interessiert? Dann bitte verbindlich anmelden, es gibt nur wenige Plätze.

Beginn Montag, 23. April 2018
Ende Montag, 23. April 2018
Newsletter Hier abonnieren!

Gleicher Jahrgang, gleicher Winzer, gleicher Weinberg – einmal Wein aus dem vergorenen Most und daneben der gleiche Wein aus der Vergärung ganzer Trauben mit Haut und Kernen im Saft. Unterschiede oder Gemeinsamkeiten, hier konzentriert sich alle Theorie im Glas.

Referent:
Sebastian Bordthäuser, Wein-Autor und Sommelier des Jahres 2012

Beginn Dienstag, 20. März 2018
Ende Dienstag, 20. März 2018
Newsletter Hier abonnieren!

Lagerpotential und Reifefähigkeit definieren große Weine. Überall. Auch in Franken. Und die Frankenwinzer haben auch noch die richtige Rebsorte dafür!
Zum Beweis gibt’s 6 Winzer Pärchen jeweils zwei Jahrgänge und eine Rebsorte – SILVANER!

Referent:
Stefan Metzner Weinakademiker WSET Wine Educator
Loreat - Ambassadeur du Champagne 2018 Bester Champagnerausbilder Europas 2018

Beginn Dienstag, 20. März 2018
Ende Dienstag, 20. März 2018
Newsletter Hier abonnieren!

Lust auf das Zusammenspiel? Geboten wird Weißer Elbling, die Silvaner-Varietäten Grüner, Gelber, Roter und Blauer Silvaner; Gewürztraminer, Gelber Traminer, Riesling, Weißer und Roter Gutedel, Gelber Muskateller, Weißer Burgunder und Spätburgunder. Noch nicht genug? Dann die historischen Rebsorten noch dazu. Das alles dann im Glas, 5 Winzer zeigen ihre Interpretation des gemischten Satzes.

Referent:
Andreas Röhrich, Chef Sommelier Restaurant Broeding München

Beginn Dienstag, 20. März 2018
Ende Dienstag, 20. März 2018
Newsletter Hier abonnieren!

Alter rauf - Ertrag runter. Simple Formel für interessantere Weine. Der Müller-Thurgau hat neben seiner aktuellen Karriere als Frank & Frei Szenewein, auch eine Zukunft als seriöser Speisebegleiter vor sich. You`ll see!  

Referent:
Je zwei Jahrgänge von 6 Winzern präsentiert von Sebastian Bordthäuser, Wein-Autor und Sommelier des Jahres 2012

Beginn Montag, 19. März 2018
Ende Montag, 19. März 2018
Newsletter Hier abonnieren!

Wie in keiner zweiten deutschen Weinregion scheint der Generationswechsel auf den Weingütern Frankens problemlos zu sein.
Viele Weingüter nutzen sogar die Chance, mit zwei Meinungen noch spannendere Weine zu erzeugen. Die besten 5 Beispiele präsentieren wir, Wein von beiden Generationen neben einander.

Referent:
Andreas Röhrich, Chef Sommelier Restaurant Broeding München

Beginn Montag, 19. März 2018
Ende Montag, 19. März 2018
Newsletter Hier abonnieren!