Ihr Warenkorb

Veranstaltungs-Archiv

Profi II

Workshop und Verkostung im Seidlzimmer

Dominiert der Winzer über den Boden? Ist das Wetter wichtiger als der Rebberg? Wie groß sind die Einflüsse des Terroirs? Stimmt die Definition Terroir = Heimat?

Das ist zu erwarten: Eine Lage, zwei Winzer | Ein Winzer, zwei Lagen | Ein Wein mit zwei verschiedenen Ausbauarten

Referent: Weinakademiker Stefan Metzner / Weininstitut WSET

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Startbild2 b

Über 70 Winzer aus dem Burgenland kommen! Im Gepäck: Körperreiche Weine mit Kraft und Dichte

In lässiger Atmosphäre in der TonHalle am Münchner Ostbahnhof können über 300 Weine entspannt verkostet werden.

Was gibt es an diesem Tag alles ins Glas? Generell kann man die 2015er des Burgenlandes mit den Eigenschaften „kraftvoll, dicht, lagerfähig“ beschreiben. Um die Wahl zu erleichtern, gibt’s die persönliche Beratung am Glas durch die Winzer. An den Tischen der Weinmacher werden nicht nur große Rotweine und berühmte Süßweine ausgeschenkt, sondern auch tolle Weißweine – was immer Sie suchen, hier finden Sie Ihren neuen Lieblingswein!

BIG BOTTLES für GROßEN SPASS – Gewinnspiel! Über 40 Magnumflaschen der besten Winzer aus dem Burgenland verlosen wir unter allen Weinfreunden, die sich für den kostenlosen Eintritt angemeldet haben und auch da sind! Die Verlosung der ersten 20 Rotwein-Magnumflaschen findet um 18 Uhr auf der Bühne statt, die zweiten 20 Magnumflaschen verlosen wir um 19 Uhr. Gewinnen kann nur, wer persönlich da ist.

Wine to go 2 b

Überblick behalten bei 70 Winzern und über 300 Weinen mit WINE TO GO!

Was probiert man als erstes? Was passt zum persönlichen Geschmack?

Wir helfen weiter - Wine to GO! heißen die kleinen Karten, auf denen wir Ihnen den besten Startwein bei jedem Winzer empfehlen. Am Wine to GO! Infostand kann jeder Besucher, der Orientierung sucht, selbstständig zum betreuten Trinken starten. Einfach eine Karte ziehen und dem Tipp folgen. Genuss und Spaß sind garantiert!

Lust bekommen? Freien Eintritt über die kostenlose Anmeldung unten sichern. (Eintrittspreis an der Tageskasse 15 Euro)

Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier oder Fachhändler? Einlass für das Fachpublikum ab 14 Uhr – Details hier!
 
Hier geht's zur Veranstaltung auf FACEBOOK!
 
Beginn Donnerstag, 20. Oktober 2016
Ende Donnerstag, 20. Oktober 2016
Tageskasse 15 €
Anmeldung Bitte unten klicken

Startbild2 b
Mehr Infos zum Anbaugebiet und den Weinmachern? Noch Platz auf der Weinkarte für junge coole & Winzer? Lieber einen großen Namen listen? Austausch mit anderen Profis? Am liebsten alles?

Dann laden wir Sie gerne um 15 Uhr ein zur KURZEINFÜHRUNG FÜR PROFIS: Marktanalyse, Struktur des Weinlandes Burgenland und Basisinfos zu den verschiedenen DACs gibt’s knapp und kompetent, anschließend freies Tasting an den Tischen!

Bitte melden Sie sich an, die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Beginn Donnerstag, 20. Oktober 2016
Ende Donnerstag, 20. Oktober 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Über 70 Winzer aus dem Burgenland kommen, im Gepäck: Körperreiche Weine mit Kraft und Dichte

rot 5030 klein

Die Winzer des Burgenlandes sind äußerst glücklich über den Jahrgang 2015. Exklusiv für Profis präsentieren sie diesen am Donnerstag, 20. Oktober ab 14 Uhr in lässiger Atmosphäre in der TonHalle am Ostbahnhof. Von 16.00 bis 20 Uhr sind Weinfreunde willkommen.

KRAFTVOLL, DICHT, LAGERFÄHIG – EINER DER BESTEN JAHRGÄNGE DER LETZTEN 35 JAHRE! LUST ZU PROBIEREN? HIER ANMELDEN!

DIE DETAILS

Die Weißweine zeigen sich überaus komplex, frisch und einladend bei hoher Reife. Die Rotweine lagen, weil absolut gesund, lange auf der Maische und sind entsprechend engmaschig in der Struktur. Zur Abrundung eines gelungenen Weinjahres wurden auch Botrytissüßweine mit schönem Körper, Frucht, Säure und Eleganz gelesen, und als krönenden Abschluss gab es sogar Eisweine. Für alle Sorten gilt - es wird sich auszahlen, sich von den 2015ern genügend Flaschen in den Keller zu legen und die Entwicklung der Weine über mehrere Jahre bis Jahrzehnte zu verfolgen. Das Reifepotenzial wird als außerordentlich gut eingeschätzt. Das WHO IS WHO der besten Winzer Burgenlands und Österreichs ist an diesem Nachmittag in der TonHalle in München zu finden.

Profi-Tasting-Tour    

Start bild 3 unten b

MEHR INFOS ZUM ANBAUGEBIET UND DEN WEINMACHERN?

NOCH PLATZ AUF DER WEINKARTE FÜR JUNGE COOLE WINZER ?

LIEBER EINEN GROSSEN NAMEN LISTEN?

AUSTAUSCH MIT ANDEREN PROFIS?

AM LIEBSTEN ALLES?!

Dann laden wir Sie gerne um 15 Uhr ein zur KURZEINFÜHRUNG FÜR PROFIS. Hier gibt's mehr Details.

Beginn Donnerstag, 20. Oktober 2016
Ende Donnerstag, 20. Oktober 2016
Anmeldung Bitte unten klicken