Ihr Warenkorb

Veranstaltungs-Archiv

Profi II

Wo stehen die fränkischen Weiß- und Grauburgunder und warum gehört der Spätburgunder aus Franken zu den besten Pinot Noirs weltweit? Kurzeinführung mit Aperitif, dann geht’s zum Speeddating bei 4 Winzern mit Verkostung. Jeder Winzer stellt sich kurz vor, dazu gibt’s einen seiner Weine.

Referent: Weinakademiker Thomas Riedel / Restaurant Prinzipal

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

20160905 164112 2

Wie wirkt sich der Generationenwechsel auf die Stilistik der Weingüter aus und machen die „neuen Wilden" alles anders? Kurzeinführung mit Aperitif, dann geht’s zum Speeddating bei 4 Winzern mit Verkostung. Jeder Winzer stellt sich kurz vor, dazu gibt’s einen seiner Weine.

Referent: Sommelier Andreas Röhrich / Restaurant Broeding

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Ausschnitt

Genussvolle Fülle fränkischer Spitzenwinzer: 41 Weingüter und Winzergenossenschaften stellen an diesem Tag ihre besten Weine, Spezialitäten und sich selbst vor. Viel probieren und die Winzer persönlich kennenlernen ist ausdrücklich erwünscht. Für Kenner oder solche, die es gerne werden möchten, gibt es wieder geführte WineWalks sowie exklusive, moderierte Themen-Verkostungen. Großes Kino!

Die Winzer: Alles was Rang und Namen hat ist dabei. Hier finden Sie den kleinen Garagenwinzer neben dem etablierten und berühmten Kultwinzer, hier stehen Geheimtipps neben Newcomern. Die liebevoll betreuten WineWalks mit den Münchner Sommeliers machen das Kennenlernen noch leichter und auch die moderierte Seminar-Verkostung ist ein Erlebnis!

Der Eintritt: Wenn sich um 16.30 Uhr die Pforten des Künstlerhauses für alle Weinfreunde öffnen, sollten Sie auf der Gästeliste stehen! Denn: Bei Voranmeldung kostet der Eintritt 5 Euro - ohne Anmeldung kostet der Eintritt an der Tageskasse 15 Euro.

Wine Walks: Natürlich gibt es in diesem Jahr auch wieder unsere WineWalks. Treffpunkt ist im Foyer an den Eingangskassen. Dauer 45 Minuten. Es gibt jeweils eine Kurzeinführung mit Aperitif, danach Speeddating bei 4 Winzern mit Verkostung.

17:00 Uhr: Wine Walk I - NEW GENERATION UND JUNGE WILDE (hier gibt's mehr Infos)

18:00 Uhr: Wine Walk II - FRANKEN KANN BURGUNDER (hier gibt's mehr Infos)

19:30 Uhr: Wine Walk III - LIEBLINGSWEINE DER WINZER (hier gibt's mehr Infos)

 

Seminar

18:00 Uhr: Silvaner Seminar (hier gibt's mehr Infos)

 

Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier oder Fachhändler? Einlass für das Fachpublikum ab 14 Uhr – Details hier!

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung!

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Tageskasse 15 €
Anmeldung Bitte unten klicken

DSC 0547 2Von Most- über Maischevergorenen, im Betonei ausgebauten und in der Amphore vergorenen, im Barrique gelagerten oder im Halbstück ausgebauten Weinen erzählen wir gerne….

Tendenzen und Neuigkeiten wie Maischestandzeit bzw. -gärung, Ausbau im Ei, Amphore, back to the roots & PetNat

Referent: Sommelier Andreas Röhrich / Restaurant Broeding

Treffpunkt: Galerie im ersten Stock

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Genussvolle Fülle fränkischer Spitzenwinzer: 41 Weingüter und Winzergenossenschaften stellen an diesem Tag ihre besten Weine, Spezialitäten und sich selbst vor. Großes Kino ist die Liste der teilnehmenden Winzer aus Franken auch dieses Jahr wieder!

20160905 164112 2

Das Programm

Natürlich steht der Silvaner wie immer im Mittelpunkt. Die Winzer vom Main haben nicht nur ein Händchen für diese großartige Rebsorte, dem Silvaner gehört auch die Liebe und Leidenschaft der einheimischen Weinmacher. Ob solo oder als Speisenbegleiter für Ihre Gäste: Silvaner ist vielseitig einsetzbar und darf auf keiner bayerischen Weinkarte fehlen. Alle fränkischen Winzer werden am 8. November auf jeden Fall auch ihre Lieblingssilvaner im Künstlerhaus präsentieren. Kommen Sie dazu und entdecken Sie die Silvaner-Vielfalt Frankens! Von 14:00 - 16:30 Uhr darf das Fachpublikum exklusiv verkosten, ab 16:30 Uhr kommen die Münchner Weinfreunde hinzu.

14 Uhr Diskussion & Verkostung: WER UND WAS PRÄGT DAS TERROIR? Hier geht's zum Seminar.

15 Uhr WineWalk: FRANKEN QUO VADIS - WIE SIEHT DIE ZUKUNFT AUS? Hier geht's zum WineWalk.

 

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Profi II

Workshop und Verkostung im Seidlzimmer

Dominiert der Winzer über den Boden? Ist das Wetter wichtiger als der Rebberg? Wie groß sind die Einflüsse des Terroirs? Stimmt die Definition Terroir = Heimat?

Das ist zu erwarten: Eine Lage, zwei Winzer | Ein Winzer, zwei Lagen | Ein Wein mit zwei verschiedenen Ausbauarten

Referent: Weinakademiker Stefan Metzner / Weininstitut WSET

Beginn Dienstag, 08. November 2016
Ende Dienstag, 08. November 2016
Anmeldung Bitte unten klicken

Startbild2 b

Über 70 Winzer aus dem Burgenland kommen! Im Gepäck: Körperreiche Weine mit Kraft und Dichte

In lässiger Atmosphäre in der TonHalle am Münchner Ostbahnhof können über 300 Weine entspannt verkostet werden.

Was gibt es an diesem Tag alles ins Glas? Generell kann man die 2015er des Burgenlandes mit den Eigenschaften „kraftvoll, dicht, lagerfähig“ beschreiben. Um die Wahl zu erleichtern, gibt’s die persönliche Beratung am Glas durch die Winzer. An den Tischen der Weinmacher werden nicht nur große Rotweine und berühmte Süßweine ausgeschenkt, sondern auch tolle Weißweine – was immer Sie suchen, hier finden Sie Ihren neuen Lieblingswein!

BIG BOTTLES für GROßEN SPASS – Gewinnspiel! Über 40 Magnumflaschen der besten Winzer aus dem Burgenland verlosen wir unter allen Weinfreunden, die sich für den kostenlosen Eintritt angemeldet haben und auch da sind! Die Verlosung der ersten 20 Rotwein-Magnumflaschen findet um 18 Uhr auf der Bühne statt, die zweiten 20 Magnumflaschen verlosen wir um 19 Uhr. Gewinnen kann nur, wer persönlich da ist.

Wine to go 2 b

Überblick behalten bei 70 Winzern und über 300 Weinen mit WINE TO GO!

Was probiert man als erstes? Was passt zum persönlichen Geschmack?

Wir helfen weiter - Wine to GO! heißen die kleinen Karten, auf denen wir Ihnen den besten Startwein bei jedem Winzer empfehlen. Am Wine to GO! Infostand kann jeder Besucher, der Orientierung sucht, selbstständig zum betreuten Trinken starten. Einfach eine Karte ziehen und dem Tipp folgen. Genuss und Spaß sind garantiert!

Lust bekommen? Freien Eintritt über die kostenlose Anmeldung unten sichern. (Eintrittspreis an der Tageskasse 15 Euro)

Gastronom, Servicemitarbeiter, Sommelier oder Fachhändler? Einlass für das Fachpublikum ab 14 Uhr – Details hier!
 
Hier geht's zur Veranstaltung auf FACEBOOK!
 
Beginn Donnerstag, 20. Oktober 2016
Ende Donnerstag, 20. Oktober 2016
Tageskasse 15 €
Anmeldung Bitte unten klicken