Ihr Warenkorb

Veranstaltungs-Archiv

MA6B7584

Partnersuche für Leberwurst & Saumagen
Das Rahmenprogramm der Tastingstour 2017 hat es in sich: Food Pairing mit den Winzern. Bei dieser geführten Weinverkostung treffen passendes Fingerfood und Spitzenweine aufeinander. Unbedingt anmelden, die Plätze sind begrenzt!

Wo? Treffpunkt ist im Lounge-Bereich

Merken

Beginn Mittwoch, 08. Februar 2017
Ende Mittwoch, 08. Februar 2017

MA6B7616

Lernt mit Weinakademiker Stefan Metzner die Pfalz kennen. Was sind die Entwicklungen im Weinberg und Keller, die Trends im Glas oder wie ist der Markt strukturiert? All das und mehr erfahrt Ihr bei unserer Kurzeinführung um 14:15 Uhr.

Wo? Treffpunkt ist im Lounge-Bereich

Merken

Beginn Mittwoch, 08. Februar 2017
Ende Mittwoch, 08. Februar 2017

1S2A7087 2

Zum zweiten Mal kommt die Winzergruppe Generation Pfalz nach München. 20 kreative, junge Weinmacher auf großer Fahrt!

Generation Pfalz – Das sind Herzblutwinzer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ein Jahr lang deutschlandweit die Lust auf den Pfälzer Wein zu wecken und für frischen Wind in der Weinszene zu sorgen. Weg vom Mainstream und hin zur Individualität.

Wer sie noch nicht kennt, kommt nicht zu spät, denn im Rahmen der Tastingtour 2017 habt Ihr die Chance die Generation und deren Spitzenweine kennenzulernen. Ein Blick in die Winzerliste lohnt sich also!

1S2A7640 2

Seid dabei, wenn ab 14:15 Uhr Weinakademiker Stefan Metzner mit einer Kurzeinführung das Tasting in München für Euch eröffnet. Struktur des Marktes, Entwicklungen im Weinberg und Keller, sowie die Trends im Glas stehen im Fokus. Die Plätze für die Kurzeinführung sind limitiert. Eine Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich!

Anschließend ist persönliches Kennenlernen der Winzer und Weine angesagt. Neben der freien Verkostung an den Tischen sorgt Pfälzer Fingerfood vom Caterer & Metzgermeister Speeter aus der Pfalz für bodenständigen Genuss. Die Variationen des Saummagens begeistern zu den kraftvollen Rieslingen, cremigen Burgundern und samtigen Spätburgundern.


Und so sieht das Programm rund um die 13 Winzer, die sich in München präsentieren, aus:

Neue Freunde gesucht!
14 bis 19 Uhr: Freie Verkostung bei 13 jungen Winzer
Jenseits der VDP Winzer gibt’s spannende Entdeckungen aus der Pfälzer Talentschmiede

Generation Who – Hintergrundinfos
14:15 Uhr: Intro mit Weinakademiker Stefan Metzner
Gründergeist zwischen Frankreich und Zellertal
Kurzeinführung in Weinanbaugebiet & Weinmarktstruktur der Pfalz
Anmeldung hier

Passt das?
16 Uhr: Partnersuche für Leberwurst & Saumagen
Food Pairing mit Winzern
Geführte Weinverkostung mit passendem Fingerfood
Anmeldung hier

Langsame Weine - schnell gecheckt
In der eigenen Tasting Zone zeigen die jungen Weinmacher im direkten Vergleich, was sie unter Weißburgunder und Rotwein verstehen. Kraft mit Eleganz und viel unbekümmertem Spaß gepaart – so kann Generation Pfalz.

Sonderthemen Tisch: Topseller – Weißburgunder
6 Variationen über die Rebsorte die in aller Munde ist

Sonderthemen Tisch: Pfalz in Rot
Burgunder kann so viel sein … Cuvées auch!

Hunger?
Wir haben einen Pfälzer Caterer dabei, der immer wieder mit kleinen Spezialitäten Lust auf noch einen neuen Wein zum Verkosten macht.

Die Spannung steigt! Lasst Euch das Spektakel in der Isarpost nicht entgehen und meldet Euch an, bevor die Generation ihre große Fahrt zur nächsten Stadt aufnimmt!

Hier geht's zur Facebook-Veranstaltung.

Hier geht’s zur Homepage der Generation Pfalz.

logos

Beginn Mittwoch, 08. Februar 2017
Ende Mittwoch, 08. Februar 2017

23 Update 2

UPDATE – Die neue Profi-Tasting-Reihe

Eine Kooperation zwischen Bernhard Meßmer mit „einfach geniessen – das Studio", Susanne Platzer und Nicole Retter.

!!Erste Veranstaltung findet am 31.01.2017 statt: Chablis: Geschichte I Terroir I Weine!!

Die Idee:

Ein Nachmittag, alle zwei Monate.

Ein eng gefasstes Thema.

Ein Top-Referent.

Viel Hintergrundinfo als Einführung.

Anschließend Verkostung.

Also ein Update zu Themen, mit denen wir uns schon immer wieder einmal beschäftigen wollten.

 

Im Detail:

Immer 14.30 bis 16.30 Uhr.

Immer im einfach geniessen – das Studio in der Augustenstraße 97.

Immer mit anderen kompetenten Spezialisten.

Immer nur für Profis aus der Wein- und Genussbranche.

 

Die nächsten Themen sind in Planung – wir denken an die Schweiz, Burgund, Orange Wines, Sake…

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung unter n.retter@culinarium-bavaricum.de

Beginn Dienstag, 31. Januar 2017
Ende Dienstag, 31. Januar 2017

mit Frank Kämmer MS, Formateur Officiel des Vins de Bourgogne

update bild chablis

Chardonnay – eine Rebsorte, die vom Burgund aus ihre weltweite Karriere startete. Binnen kurzer Zeit ist sie zu einer der am meisten angebauten Rebsorten der Welt geworden. In unserer Reihe UPDATE konzentrieren wir uns dieses Mal auf die Appellation Chablis im Norden des Burgunds. Dort entstehen auf etwa 4500 Hektar Kalksteinhängen elegante, mineralische Weine, die wir gemeinsam mit Ihnen entdecken wollen.

Wir sind stolz, dass wir für den Vortrag Frank Kämmer gewinnen konnten. Er ist als Master Sommelier und als ausgewiesener Burgund-Fachmann prädestiniert dafür, uns in kurzer Zeit tiefe Einblicke in die Welt des Chablis zu gewähren.

Kosten: 30€ inklusive Vortrag, Weine und Wasser (Rechnung geht Ihnen nach Anmeldung zu)

Anmeldung: n.retter@culinarium-bavaricum.de

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Nachmittag mit Ihnen!

Susanne Platzer, Bernhard Messmer & Nicole Retter

Beginn Dienstag, 31. Januar 2017
Ende Dienstag, 31. Januar 2017
Preis 30.00
Anmeldung n.retter@culinarium-bavaricum.de

Speed-Dating mit Franken

Profi II

Weltberühmte, große Namen - Wir stellen die Großen Lagen Frankens vor und ebenfalls Ideen, wie sie in der Gastronomie erfolgreich verkauft werden können.

Referent: Rene Großkunz, Sommelier

Dauer: 40 Minuten

Ort: HOGA, Halle 4, Stand C94

Beginn Dienstag, 17. Januar 2017
Ende Dienstag, 17. Januar 2017
Anmeldung Bitte unten klicken

Speed-Dating mit Franken

Luxus Gold Prowein

Frische Seccos und Winzersekte für ihre Weinkarte, glasweise ausgeschenkt!

Referent: Bernhard Meßmer, Weinakademiker

Dauer: 40 Minuten

Ort: HOGA, Halle 4, Stand C94

Beginn Dienstag, 17. Januar 2017
Ende Dienstag, 17. Januar 2017
Anmeldung Bitte unten klicken