Ihr Warenkorb

Pinot Noir aus Kalifornien: Vom Außenseiter zum Aufsteiger!

Bis Ende des 20. Jahrhunderts war die Rebsorte in den U.S.A. relativ unpopulär, vom Konsumenten - wie auch von vielen Winzern - nicht verstanden. Die besten kalifornischen Pinot Noir-Spezialisten mühten sich ab, den amerikanischen Konsumenten für den hellfarbigen Wein mit vergleichsweise leichtem Körper zu begeistern. Kaum mehr als 6.800 Hektar waren im Jahre 2002 in Kalifornien im Anbau. Seit dem Film Sideways (2004) fand ein regelrechter Boom im Anbau der Rebsorte statt. Mittlerweile werden über 17.300 Hektar in Kalifornien angebaut und äußerst elegante, finessenreiche Qualitäten auf den Markt gebracht. 

 

Claudia Schug, California Wine Institute Education Ambassador und Tochter des Kalifornischen Pinot Noir Pionier Walter Schug, wird das Thema präsentieren, natürlich mit hochwertigen Beispielen aus verschiedenen kalifornischen Anbaugebieten im Gepäck. 

Informationen zur Veranstaltung:
Immer 14.30 bis 16.30 Uhr.
Immer im einfach geniessen – das Studio in der Augustenstraße 97.
Immer mit anderen kompetenten Spezialisten.
Immer nur für Profis aus der Wein- und Genussbranche.

 

 

Veranstaltungseigenschaften

Beginn 29.03.2017 14:30
Ende 29.03.2017 16:30
Preis 30,00 €
Anmeldung Hier anmelden!
Ort
einfach geniessen - das Studio, Augustenstraße 97, 80798 München
Augustenstraße 97, 80798 München, Deutschland
einfach geniessen - das Studio, Augustenstraße 97, 80798 München
30,00 €